Über Cotton Consult

post-img

Mit Cotton Consult den BIO Anbau fördern

Cotton Consult ist ein effektives Konzept, das den Anbau von genmanipulierter Baumwolle, schrittweise uninteressant manchen kann.

Worum geht es bei Cotton Consult?

Cotton Consult ist ein auf Analysen basierendes Zertifizierungssystem für Baumwollprodukte, weil aufgrund der mangelhaften BIO Vorschriften immer wieder genmanipulierte Baumwolle als BIO Baumwolle verkauft wird 1.

Ein paar Marktdaten zur Information.

Den Markt für Baumwolle Saatgut teilen sich Monsanto und Dupont. Wobei Monsanto knapp 90% Marktanteil besitzt. 90% der weltweiten Baumwollproduktion ist genmanipuliert, kurz gesagt GMO 2 Baumwolle.

Warum wird genmanipuliert?

Die Pflanzen wurden so manipuliert, dass sie bereits ein Pestizid beinhalten um die Fressfeinde abzutöten. Zudem strömen die Pflanzen ein Herbizid aus, um Unkräuter abzutöten. Um die Bauern fest an die Konzerne zu binden, wurden die Pflanzen noch insofern verändert, dass sie keine Samen mehr ausbilden. Womit die Gentechniker aber nicht gerechnet hatten, ist die Tatsache, dass sich die Natur anpasst und Resistenzen bildet. Und somit haben die Fressfeinde kein problem mehr mit den Pestiziden und die Herbizide können die Unkräuter nicht mehr bändigen, so dass zum Teil komplette Ernten vernichtet werden.

Der Einsatz von GMO Baumwolle, lässt in vielen Ländern eine ökologische, zum Teil aber auch humanitäre Katastrophe entstehen. Alleine in Indien stirbt alle 15 Minuten ein Bauer wegen GMO Baumwolle. Zum einen, weil sie sich das Leben nehmen, weil sie keinerlei Zukunftsperspektiven mehr haben, zum anderen, weil sie sich durch hochgiftige Spritzmittel vergiften. Dabei hatten die Gentechniker ja versprochen, dass man keine Spritzmittel mehr benötigt werden. Sie versprachen den Bauern dadurch höheren Ertrag. Aber das Gegenteil war der Fall. Die Bauern geraten in ein Abhängigkeitsverhältnis aus dem sie ohne fremde Hilfe nicht mehr raus kommen. Durch die hochgiftigen Spritzmittel gibt es keine Bienen mehr und somit werden hunderttausende von Kinder von deren Familien entführt, mit Stockschlägen auf die Felder getrieben um die Baumwollblüten zu bestäuben.

Wie kann man dem entgegenwirken?

Alleine die Bauern zum BIO Anbau zu bewegen, ist der falsche Weg, denn was nutzt der BIO Anbau, der einen erheblichen Mehraufwand bedeutet, wenn der Bauer die Baumwolle nicht absetzen kann. Das Problem kann nur in den Ländern gelöst werden, in denen es geschaffen wurde. Und das ist hier bei uns, wo Geiz geil ist und T-Shirts für 2 € nachgefragt werden.

Der BIO Anbau von Baumwolle wird erst attraktiv, wenn der Absatzmarkt groß genug ist, daher sorgen wir dafür, dass BIO Baumwollprodukte attraktiver werden. Wir schaffen das zum einen mit Aufklärung und zum andren mit Information und Transparenz. Wir schließen die Lücken der BIO Verordnung.

Die Aufgaben von Cotton Consult

  • Aufklärung
  • Information
  • Gen-Analysen
  • Zertifizierung
  • Transparenz für den Kunden
  • Spenden sammeln
  • BIO Anbau schulen
  • Bauern finanziell unterstützen
  • Fairer Handel

Möchtest Du mithelfen?

Hierzu gibt es vier Möglichkeiten.

  • Du hast Fragen und bist Dir noch nicht ganz sicher? Schreibe und über das Kontaktformular unten.
  • Du möchtest schnell und unkompliziert helfen? Das geht über unser Funding Projekt.
  • In Deinem Kopf schwirren unzählige Ideen zu unserem Projekt und Du möchtest aktiv mitwirken? Werde aktives Mitglied.
  • Es ist Dir lieber, dass Du Cotton Consult dauerhaft und unkompliziert unterstützt? Werde Fördermitglied.

Melde Dich bei uns, wir brauchen Dich.

Fußnoten / Referenzen

  1. Informationen hierüber findest Du hier
  2. GenManipulierter Organismus

Hinterlasse eine Antwort

Helfe mit, Cotton Consult zu unterstützen. Jetzt spenden