Wundersame BIO Baumwolle Vermehrung

post-img

Wem soll man noch Glauben schenken? Es wird mehr BIO-Baumwolle verkauft als produziert.

Wer die Medien beobachtet liest derzeit gigantische Zahlen. Die renommierte Organisation Textile Exchange berichtet derzeit von einem stolzen Wachstum im BIO-Baumwolle Sektor, in Höhe von über 30%. Schön dass diese Zahl dann auch Einzug in alle anderen Medien erhält und als enormer Markterfolg verzeichnet wird. Verschwiegen wird aber, dass die BIO-Baumwolle Produktion seit 2010 um über 50% eingebrochen ist.

Der Rohstoff BIO Baumwolle:

Die tatsächlichen Zahlen zeigen ein deutlich abweichendes Bild des BIO Baumwolle Marktes.

Der Anteil an BIO Baumwolle lag 2010 weltweit noch bei ca. 1% 1. Heute liegt er nur noch bei 0,45%. Er ist demnach um über 50% zusammengebrochen. Die BIO-Baumwolle Industrie spricht aber gerne von sportlichen 3%.

Die Verkaufszahlen des Handels:

Die Absatzzahlen der Konzerne für BIO Baumwolle sind nicht leicht zu recherchieren, dennoch haben wir uns die Mühe gemacht, möglichst viele Daten zu sammeln um einen Anhaltspunkt zu erhalten. Besonders Aussagekräftig sind hier die Daten der Mischwaren Anbieter. Vorsichtig geschätzt dürfte demnach der Absatz von BIO-Baumwolle weltweit bei ca. 5% bis 10% liegen, in den westlichen Staaten sogar bei über 15% 2.

Das Wunder:

Aus 0,45% BIO Baumwolle Ernte werden im laufe des Transports und der Produktion ca. 5% BIO Baumwolle Produkte.

Fußnoten / Referenzen

  1. Textile Exchange 2015 – Organic Cotton Market Report 2014
  2. Recherche von Cotton Consult unter Heranziehung von unterschiedlichen statistischen Daten und veröffentlichten Unternehmensdaten

Hinterlasse eine Antwort

Helfe mit, Cotton Consult zu unterstützen. Jetzt spenden